Reissverschluss Garage

Es begann mit einem Reissverschluss

Die zwei Garagisten Rolf Stadelmann und Philipp Huber haben 1999 ihre Einzelfirmen zu einer GmbH zusammengeschlossen. In Schlieren entstand die Garage Stadelmann & Huber GmbH mit einer offiziellen Peugeot-Vertretung.

Mit dem Ziel die höchste Kundenzufriedenheit zu erreichen, schlossen sich die Zacken mit dem Fachwissen der beiden Geschäftspartner perfekt zusammen.

Der Schlitten des Reissverschlusses hatte schnell Fahrt aufgenommen und schon bald konnte sich die Garage Stadelmann & Huber GmbH im Limmattal als namhafte Peugeot-Vertretung etablieren.

Die persönliche Beratung rund um das Fahrzeug und der gute Kaffee hatten sich schnell im Limmattal herumgesprochen.

Adjeu Schlieren - Grüezi Urdorf

Der Wunsch nach mehr Platz und einer besseren Geschäftslage bewegte die Garage Stadelmann & Huber GmbH zur Umsiedlung nach Urdorf. Mit dem fehlenden Ausstellungsraum wurden die Vorgaben für eine Peugeot-Vertretung nicht mehr erfüllt.  Die Garage wandelte sich in einen unabhängigen Betrieb für Reparaturen aller Automarken. Seit 2001 ist die Garage Stadelmann & Huber GmbH als Dorfgarage in Urdorf und im Limmattal ansässig.

Der Verkaufszweig wurde aber nicht ganz geschlossen. Rolf Stadelmann gründete die Automobile GmbH und betreute fortan die Kundschaft in allen Verkaufsangelegenheiten.

In den folgenden Jahren geriet der Euro in einen bodenlosen Fall und bereitete dem Autohandel grosse Sorgen. Die Fahrzeuge wurden im nahen Ausland zu günstigeren Konditionen erworben und der Schweizer Markt konnte mit den hohen Preisen nicht mehr mithalten. Dies bewegte Rolf Stadelmann zu einer Neuorientierung. Er absolvierte die Ausbildung zum Fahrlehrer und schied 2012 aus der Garage Stadelmann & Huber GmbH aus.

Philipp und Regula Huber führen die Garage Stadelmann & Huber GmbH bis heute weiter.

Ferrari Dino
Garage Stadelmann & Huber GmH
VW Käfer

Wir bilden aus

Bestrebt das Handwerk des Automechanikers nicht aussterben zu lassen, bietet die Garage Stadelmann & Huber GmbH Ausbildungsplätze für den Automobil-Fachmann und den Automobil-Fachassistenten an. Zur Zeit bereitet sich ein Automobil-Fachmann im 3. Lehrjahr auf seine Abschlussprüfung vor. Seit August 2019 lernt ein Praktikant den Beruf des Automobil-Fachmannes kennen.

Die Ausschreibungen der Lehrstellen erfolgen jeweils über LENA Zürich.

Levi & Marco
Marco Antognini
Marco und Levi